Aktuelles & Fotos

Neuigkeiten zum Projekt Tennishalle

Gute Neuigkeiten

Mit Beschluss 15/2/19 hat die Stadtverordnetenversammlung in ihrer 2. Sitzung am 03.09.2019 der Errichtung einer Zwei-Feld-Tennishalle auf dem Sportplatz in Beelitz (Bergstraße)  mehrheitlich zugestimmt. Dazu lagen die Planungen des  Planungsbüros Wind & Wind (Berlin) vor.

Euer hocherfreuter Vorstand!

23.05.2018 Hallenbesichtigung

Nach diversen Treffen im Rathaus mit Entscheidern der Stadt besuchten wir (Patrick, Christian sowie Bau- und Ordnungsamtsleiter Herr Zado) eine weitere Zweifeld-Tennishalle in Berlin beim TC Mariendorf. Im Laufe der letzten drei Monate haben wir diesen zweiten Anbieter aus Polen ausfindig gemacht und sofort ein Treffen arrangiert. Hierbei handelt es sich um dieselbe Konstruktion und die einzige Halle dieser Art, die nach unseren Recherchen in Deutschland gebaut wurde.

Der Anbieter war samt Dolmetscher vor Ort und konnte unsere als auch die fachlichen Fragen der Stadt in hoher Qualität beantworten. Darüber hinaus war der ehemalige Vorsitzende des Vereins, unter dessen Amtszeit die Halle geplant und errichtet wurde, anwesend und konnte uns ebenfalls viele hilfreiche Tipps mit auf den Weg geben.

Ein ganz wesentlicher Vorteil dieses Anbieters ist aus unserer Sicht, dass das komplette Bauantragsverfahren in Deutschland bereits einmal vollzogen wurde und somit sämtliche benötigte Unterlagen bereits in deutscher Sprache vorliegen.

Im nächsten Schritt gilt es zu klären, wie die Lücke zwischen Gesamtfinanzvolumen und den bereits zugesicherten Fördermitteln sowie den in den letzten Jahren aufgebauten Rücklagen des Vereins geschlossen werden kann. Hierbei ist der Verein auf die Unterstützung der Stadt angewiesen.

Bis bald Euer Vorstand

Wir halten euch auf dem Laufenden!

06.02.2018 Termin bei der Stadt Beelitz

Kickoff Termin bei der Stadtverwaltung Beelitz
Nachdem wir bei unserem Besuch in Polen viele neue Eindrücke zu den Hallenkonzepten gewonnen hatten, trafen wir uns am Dienstag den 06.02. bei der Stadt Beelitz mit Bürgermeister Herr Knuth, Bauamtsleiter Herr Zado und Sachgebietsleiter Bauamt Herr Kappert. Von Seiten des Tennisvereins waren Stefan, Christian, Michael und Patrick zugegen.
Ziel des Treffens war die Durchsprache des aktuellen Sachstands des Projekts Hallenbau des Tennisvereins Beelitz und die Abstimmung der weiteren Vorgehensweise.
Nachdem der Vorstand das favorisierte Konzept der neuen Halle vorgestellt hatte und auch Kostenpunkte angesprochen wurden, ist man übereinstimmend zu dem Ergebnis gekommen, dass das Projekt in den nächsten Wochen und Monaten gemeinsam zu forcieren ist. Mit dem positiven Förderbescheid der LAG ist ein erster wichtiger Meilenstein erreicht worden. Zusammenfassend kann man festhalten, dass alle Beteiligten hinter dem Projekt stehen und positiv in die Zukunft blicken, auch wenn noch viele Hürden und Herausforderungen zu nehmen sind.

18.01.2018 Hallenbesichtigung

Nach positivem Bescheid zur Förderung des Baus einer Zweifeld-Tennishalle durch die LAG Fläming-Havel kurz vor Weihnachten besuchten wir (Michael, Patrick, Norbert und Christian) zwei infrage kommende Referenzobjekte in Polen.

Zum einen handelte es sich um eine überdachte Sandplatzhalle und zum anderen um eine Vierfeldhalle mit Kunstrasen als Belag. Vom Konzept dieser Hallenform im Vergleich zu einer massiv gebauten Halle (hohe Anschaffungskosten) oder Traglufthalle (hohe Betriebskosten) waren wir vorher schon überzeugt und die Besichtigung vor Ort hat unseren Eindruck bestätigt. Vor allem die Kunstrasen-Variante in Verbindung mit Holzbögen als tragende Elemente schien für uns die ideale Kombination. Vor allem Licht- und Klangverhältnisse wurden von uns während des Testens als sehr positiv eingeschätzt. Lediglich die Heizlüfter empfanden wir anfangs etwas störend. Allerdings gibt es mittlerweile auch ein geräuschärmeres Nachfolgemodell.

Mit diesen Erkenntnissen gehen wir am 6.2. in einen Kickoff-Termin bei der Stadt, wo wir unser Vorhaben präsentieren und die weitere Vorgehensweise besprechen werden. Übrigens, wir werden an dieser Stelle zukünftig über weitere Meilensteine auf dem Weg zur eigenen Tennishalle berichten.

 

Zurück